Willkommen Zukunft: CHIRON Precision Factory eröffnet

»Mit der neuen Precision Factory zeigt die Firma CHIRON eindrucksvoll, dass sie die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts tatkräftig umsetzt«, so Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, in ihrer Festrede zur Eröffnung.


Die Ministerin fuhr fort: » Denn in dieser Fabrik kommt das Beste, was unsere baden-württembergische Werkzeugmaschinenbranche zu bieten hat, zusammen: Maschinen, die höchste Produktivität mit höchster Präzision verbinden und dabei Standards für das digitale Zeitalter setzen.«

Einzigartige Fabrik für einzigartige Maschinen

Die CHIRON Precision Factory, mit 34,5 Mio. Euro die größte Einzelinvestition in der Firmengeschichte, bietet seit August 2019 beste und vor allem sehr stabile Rahmenbedingungen für den Bau von bis zu 400 Werkzeugmaschinen pro Jahr. Aktuell entstehen in Neuhausen ob Eck die CHIRON-Baureihen die bewährten Baureihen 15 und 18 sowie die beiden neuen Baureihen 16 und 25. Demnächst beginnt die Montage der Baureihe 22, die sich ideal zum präzisen, dynamischen Bearbeiten großer Bauteile in den Bereichen Automotive und Feinmechanik eignet.

Optimierte Montage- und Logistikprozesse für verkürzte Lieferzeiten

Die Bearbeitungszentren, die in der CHIRON Precision Factory gebaut werden, zeichnen sich nicht nur durch höchste Präzision aus, sie sind auch schneller verfügbar. Die Maschinen entstehen in Clustermontage – ein Team, eine Maschine – in kürzeren Zyklen. Pro Auftrag werden durch die optimierte Abwicklung zwei bis drei Wochen gespart, Kunden können schneller mit der Produktion starten. Und, dank Prozesssimulation im Vorfeld, auch besser: Alle Bearbeitungen, die später an der Maschine erfolgen, können schon in der Precision Factory programmiert, simuliert und optimiert werden.

CHIRON Campus am Standort Neuhausen

Dass CHIRON die Herausforderungen der Zukunft angenommen und verstanden hat, zeigt sich nicht nur an der Precision Factory selbst, sondern auch an ihrer Realisierung. Vom ersten Spatenstich bis zur Einweihung vergingen nur 15 Monate, das zukunftsweisende Projekt wurde im vorgegebenen Zeit- und Kostenrahmen erfolgreich fertiggestellt.

Die ebenfalls neue, zentrale Logistik am Standort Neuhausen verbindet die CHIRON Precision Factory mit den bestehenden Montagehallen zum CHIRON Campus.

»Dem aktuell schwierigen Marktumfeld wirken wir mit modernsten Maschinen und gesteigerter Produktivität entgegen. Damit sind wir nachhaltig wettbewerbsfähig und können unsere Position in den aktuellen Wachstumsbranchen Luftfahrt und Medizintechnik weiter ausbauen.«
Bernd Hilgarth
CHIRON-Geschäftsführer Vertrieb

Die CHIRON Precision Factory in vollem Glanz

CHIRON Precision Factory - Fakten

Bauzeit

Juli 2018 bis September 2019 (schlüsselfertig)

Eckdaten Gebäude

  • Kapazität: max. 400 Maschinen/Jahr
  • Fläche Produktion: 9.000m²
  • Fläche Logistik: 2.500 m²
  • Fläche Büro: 2.200 m²
  • Gesamtfläche Neubau: 13.700 m²
  • Gesamtfläche Bestand: 17.000 m²

Layout

  • Materialflussoptimiert mit Logistik-Spine für alle Menschen- und Materialströme
  • Zentralisierte Endmontagen, technische Büros und Logistikflächen
  • Zentrale Kommissionierung von Maschinen und Anlagen

Gebäudetechnik

  • Betonkernaktivierung für gleichmäßige und genaue Temperierung
  • Nutzen der Maschinenabwärme
  • Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung
  • LED-Beleuchtung
  • Gesamtenergiebedarf 70 kWh pro m² und Jahr

Digitalisierung

  • Smart Factory Cockpit: Steuerung von Klimatisierung, Beleuchtung und Kamerasystemen
  • Digitale Assistenzsysteme in der Montage
  • Berührungslose Logistikbuchungen
  • Digitale Qualitätsprüfung und -sicherung (»Digitaler Fingerabdruck«)