Innovativ, informativ, live mit drei Buchstaben? OHO!

Vom 15. bis 18. Juni 2021 hieß es zum zweiten Mal: »Willkommen live in Tuttlingen, zur OPEN HOUSE ONLINE!« Zu einem Event, das den Fachbesuchern das eine oder andere anerkennende »Oho!« entlockte. Zu Maschinenneuheiten wie der DZ 28 S five axis oder der Baureihe 715, zur innovativen 360° Tour und den neuen, im Livestream übertragenen Innovation Talks.

Ob analog oder virtuell: Die OPEN HOUSE der CHIRON Group ist Impulsgeber und Kommunikationsplattform für die gesamte Branche. Und verstand es auch in diesem Jahr, Besucher aus der D-A-CH-Region und weiteren europäischen Ländern zu begeistern. Besonders erfreulich: Dank des Onlineformats nahmen auch viele Gäste aus den USA die Gelegenheit wahr, auf der zweiten OPEN HOUSE ONLINE viel zu sehen, zu erleben, zu entdecken und in ihre tägliche Bearbeitungspraxis mitzunehmen. Das Feedback von Kunden, Kooperationspartnern und Lieferanten auf die vielfältigen Neuheiten und den hohen Erlebnisgehalt der OPEN HOUSE ONLINE 2021 war durchweg positiv. Carsten Liske, CEO der CHIRON Group, zieht ebenfalls ein positives Fazit: »Unsere Anstrengungen der letzten Monate haben sich ausgezahlt. Wir haben unser Innovationsprogramm konsequent fortgeführt, unser Produktportfolio optimiert und bieten unseren Kunden die passenden Antworten auf aktuelle und künftige Anforderungen.« 

Neue Perspektive auf Kompetenzbereiche und Bearbeitungszentren
Auf 360° Rundgängen konnten die Besucher der OPEN HOUSE ONLINE einen exklusiven Blick zum Beispiel ins Turnkey Center oder in die CHIRON Group Precision Factory  werfen. Weiteres neues, mit über 2.000 Aufrufen sehr erfolgreiches Element waren die Innovation Talks. Live aus Tuttlingen gestreamte, professionell moderierte Gespräche zu Trendthemen wie Digitalisierung, Automation, Zukunft der Medizintechnik und Mikrotechnologie, Additive Fertigung und vielem mehr.

Die Experten der CHIRON Group und ihre Kooperationspartner informierten in den Innovation Talks im Livestream über Neuheiten und Trendthemen.
Die Experten der CHIRON Group und ihre Kooperationspartner informierten in den Innovation Talks im Livestream über Neuheiten und Trendthemen.

Zudem stellte die CHIRON Group die neusten Bearbeitungszentren im »Maschinenpark« vor, mit Expertenpräsentationen und allen technischen Features auf einen Blick. Die meisten Aufrufe verzeichnete die CHIRON MT 715 two+ für das autonome Bearbeiten aller sechs Seiten, dicht gefolgt von der CHIRON DZ 28 S five axis mit Spindelabstand 1.200 mm für das unkomplizierte Bearbeiten großvolumiger Bauteile.

Besucher aus der hochpräzisen Mikrobearbeitung interessierten sich vor allem für das extrem kompakte und dynamische Fertigungszentrum Micro5, vorgestellt von Stephan Encke, Sales Manager Aerospace, Medical, Precision Technology:

Weiteres Highlight: die CHIRON DZ 16 W five axis mit Automationseinheit VariocellUno, Handlingroboter und Werkstückspeicher.

Der Bereich Additive Manufacturing präsentierte zwei neue digitale Systeme für den innovativen 3D-Metalldrucker AM Cube: Mit VisioLine AM und DataLine AM lässt sich der Vorgang des Laserauftragschweißens gezielt analysieren und optimieren.

Digitale Produkte und Dienstleistungen – für realen Mehrwert
Mehr Effizienz, Verfügbarkeit und Produktivität: Die digitalen Systeme des SmartLine-Portfolios schaffen die Voraussetzungen, um Informationen aus Bearbeitungszentren auszuwerten. So werden konkrete Potenziale in der Fertigung sichtbar und lassen sich gezielt erschließen. Zudem bilden die SmartLine-Module die Basis für die neuen digitalen Dienstleistungen der CHIRON Group: Die SmartServices ermöglichen zielgerichtete Serviceleistungen für eine gesteigerte Gesamtanlageneffektivität und orientieren sich – für maximalen Effekt – an den verschiedenen Phasen des Lebenszyklus von Maschinen und Anlagen: Starten, Produzieren, Modernisieren.

Ralf Bernauer und Daniel Kopp, Service-Spezialisten im Bereich Turnkey und Applikation aus Schlierbach, über ProductivityServices:

Eine »zweite Runde« über die OPEN HOUSE ONLINE?
Sie hatten keine Gelegenheit zum Besuch oder möchten Ihr Maschinenhighlight nochmal genauer anschauen? Gehen Sie auf Ihren Ansprechpartner im Vertrieb zu. Er begleitet und berät Sie auf einem virtuellen, geführten Rundgang und informiert Sie persönlich über die Themen, die für Sie von besonderem Interesse sind.

Lacher gefällig? In den Outtakes  sehen Sie, was mit gutem Grund nicht den Weg auf die Veranstaltungsplattform gefunden hat und gerade deshalb ziemlich lustig ist.

Save the date!
Die nächste OPEN HOUSE der CHIRON Group findet vom 11. bis 13. Mai 2022 statt. Weitere Informationen erhalten Sie frühzeitig.